Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Auf der Website wassersportlotse.de wird eine Internetplattform für Wassersportler angeboten.

Die Mitgliedschaft bei wassersportlotse.de ist kostenlos. Ebenso sind alle Dienstleistungen für private Mitglieder kostenlos.

Für gewerbliche Anbieter gilt zusätzlich Ziff. VII dieser Nutzungsbedingungen.

Private Mitglieder können sich hier kostenlos z.B. über Wasserstraßen und dortige Liegeplätze, Schleusen, Werkstätten etc. oder aktuelle Veranstaltungen informieren, Reiseberichte erstellen und lesen, in einem Forum untereinander Informationen austauschen oder aber kostenlos Anzeigen in einem Bootsmarkt aufgeben.

wassersportlotse.de bewirbt diese Dienstleistungen durch unterschiedliche Maßnahmen.

wassersportlotse.de stellt selbst keine Anzeigen ein und wird nicht selbst Vertragspartner der zwischen den Nutzern von wassersportlotse.de abzuschließenden Verträge.

I. Geltungsbereich

(1) Die Nutzungsbedingungen gelten für alle Nutzer, die die Dienstleistungen von wassersportlotse.de in Anspruch nehmen. Die Nutzungsbedingungen können vom Nutzer über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen auf seinem Rechner abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

Die Vertragssprache ist deutsch.

(2) Die Nutzungsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen den Nutzern und wassersportlotse.de. Entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen eines Nutzers werden von wassersportlotse.de nicht anerkannt. Im Einzelfall mit dem Nutzer getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Nutzungsbedingungen.

II. Leistungsumfang

(1) Die Anmeldung eines Nutzers ist Voraussetzung für die Nutzung der Dienstleistungen von wassersportlotse.de. Der Nutzer ist verpflichtet, die bei der Anmeldung erhobenen Daten wahrheitsgemäß anzugeben. Sofern sich die erhobenen Daten nach der Anmeldung ändern ist er verpflichtet, sein Profil unverzüglich dahingehend zu aktualisieren. Die gewählten Benutzernamen dürfen weder Rechte Dritter verletzen noch gegen die guten Sitten verstoßen oder in sonstiger Weise gesetzlich unzulässig sein. wassersportlotse.de behält sich vor, die Anmeldung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Wenn wassersportlotse.de die Anmeldung akzeptiert hat, erhält der Nutzer die Zugangsdaten per Email. Mit dieser Email erhält er auch diese Nutzungsbedingungen und den Vertragstext. Der Vertragstext wird von wassersportlotse.de nicht gespeichert.

(2) wassersportlotse.de stellt den Nutzern einen Bootsmarkt zur Verfügung. Über diesen können private Nutzer Anzeigen zum Verkauf und/oder Kauf von gebrauchten Segel-, Motorbooten, Kanus, Jetskis, anderen Booten und Zubehör selbständig einstellen, ändern oder löschen. Die Nutzer können die auf der Webseite verfügbaren Anzeigen mittels Suchfunktion durchsuchen, lesen und durch Anfragen in Kontakt mit den Inserenten treten.

(3) wassersportlotse.de behält sich das Recht vor, die Leistungen zu erweitern, zu ändern und Verbesserungen vorzunehmen. Unentgeltlich angebotene Dienste können jederzeit eingestellt, bzw. entgeltpflichtig weiter angeboten werden. Ein Minderungs-, Erstattungs- oder Schadenersatzanspruch ergibt sich hieraus nicht.

III. Pflichten der Nutzer

(1) Die Nutzer haben auf die Belange anderer Teilnehmer Rücksicht zu nehmen und dürfen deren Rechte sowie Rechte Dritter nicht verletzen. Es liegt im Verantwortungsbereich des Mitgliedes, sicherzustellen, dass die von ihm verbreiteten Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Grafiken und Links) nicht gegen geltende Gesetze, insbesondere das Urheberrecht verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen.

(2) Anzeigen dürfen nur Angebote betreffend gebrauchter Segel-, Motorboote, Kanus, Jetskis, anderer Boote und Zubehör enthalten.

IV. Haftung

(1) wassersportlotse.de bietet den Nutzern lediglich die Möglichkeit, Anzeigen aufzugeben oder sich über An- und Verkaufsangebote zu informieren. wassersportlotse.de ist weder an der rechtlichen Beziehung der Teilnehmer zueinander beteiligt, noch für Unterlassungen oder Verletzungen von Pflichten aus dem Rechtsverhältnis, das zwischen den Nutzern entsteht, verantwortlich. Die Abwicklung des Kaufvertrages über das in der Anzeige angebotene Produkt liegt ausschließlich im Verantwortungsbereich der Nutzer.

(2) wassersportlotse.de übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Grafiken, wie auch Wasserkarten und Links) der Internetseite. Es wird auch weder Gewähr für die Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Grafiken und Links) übernommen, die Mitglieder auf dieser Website verbreiten oder der Öffentlichkeit zugänglich machen, noch für Handlungen oder Unterlassungen der Nutzer oder dritter Personen, noch für Schäden die daraus entstehen.

(3) wassersportlotse.de haftet nicht für Schäden, die durch Zugriff auf die Webseite entstehen und die die Nutzer mit angemessenen Mitteln hätten verhindern können, insbesondere durch Programm- und Datenschutz sowie Sicherheits- oder Back-up-Maßnahmen. wassersportlotse.de haftet nicht für Störungen der Qualität des Zugangs aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die wassersportlotse.de nicht zu vertreten hat, insbesondere den Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways. wassersportlotse.de übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Internetseite unterbrechungs- und fehlerfrei funktioniert und dass etwaige Fehler korrigiert werden.

(4) Seitenaufrufe über Links erfolgen auf eigene Gefahr. Wassersportlotse.de übernimmt keine Haftung für die Inhalte, Fehlerfreiheit, Rechtmäßigkeit und Funktionsfähigkeit von Internetseiten Dritter, auf die mittels Links von wassersportlotse.de verwiesen wird.

(5) Die Nutzer haften gegenüber wassersportlotse.de für sämtliche Schäden, die wassersportlotse.de aufgrund eines Verstoßes der Nutzer gegen Gesetze (etwa Urheberrechts- und Markenrechtsverletzungen) oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehen. Die Nutzer sind verpflichtet, wassersportlotse.de von sämtlichen Ansprüchen Dritter insoweit freizustellen.

(6) Eine Haftung von wassersportlotse.de ist, mit Ausnahme einer Haftung für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von wassersportlotse.de oder den Erfüllungsgehilfen oder einer Verletzung wesentlicher vertraglicher Pflichten ("Kardinalpflichten") beruhen, grundsätzlich ausgeschlossen.

(7) Die Haftungsbeschränkungen gemäß vorstehenden Absätzen gelten nicht für eine Haftung aufgrund zwingender Rechtsvorschriften.

V. Urheberrecht

(1) Die über wassersportlotse.de angebotenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Die Rechte für die Inhalte liegen beim Portalbetreiber, bzw. bei externen Rechteinhabern. Ihre Nutzung unterliegt den geltenden Urheberrechten. Diese Website sowie sämtliche Texte, Bilder und Informationen sowie deren graphische Darstellung dürfen ohne Zustimmung von wassersportlotse.de nicht verändert, kopiert, wiederveröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichert werden.

(2) Es ist ausnahmslos untersagt, Inhalte aus dem Internetportal zu kopieren oder mittels Frames in eine andere Website einzubinden. Dies gilt insbesondere auch für die von Google-Maps bereitgestellte, frei zugängliche Wasserkarte. Ohne Zustimmung der Rechteinhaber dürfen keine Bilder, Texte oder sonstige herunterladbare Dateien übernommen und auf anderen Website oder anderen Medien veröffentlicht werden.

VI. Verbraucher haben das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Wassersportlotse.de, Frau Sigrid Hohn, Lerchenstraße 7, 14089 Berlin, Tel: 030/368 01 725, Fax: 030/368 01 724, E-Mail: s.hohn@wassersportlotse.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Wassersportlotse,de, Frau Sigrid Hohn, Lerchenstraße 7, 14089 Berlin, Tel: 030/368 01 725, Fax: 030/368 01 724, E-Mail: s.hohn@wassersportlotse.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
___
(*) Unzutreffendes streichen

VII. Besondere Bedingungen für gewerbliche Anbieter

wassersportlotse.de übernimmt das Einpflegen der vom Kunden gelieferten Informationen in die Website. Der Eintrag erscheint beim Anklicken des auf den Wasserkarten befindlichen Button (Standort d. Kunden). Der Kunde versichert, dass er über die entsprechenden Rechte (insbes. Urheber- und Markenrechte) an dem von ihm gelieferten Material verfügt. Der Kunde stellt wassersportlotse.de von der Haftung wegen der Verletzung von Rechten Dritter durch die Verbreitung der Werbung frei. Dazu zählen insbesondere die Haftung wegen Verletzung von Urheber- und Markenrechten sowie wettbewerbsrechtliche Ansprüche. Etwa entstehende Rechtsverteidigungskosten wegen solcher – auch behaupteter – Rechtsverletzungen werden wassersportlotse.de vom Kunden erstattet. Die Prüfung der rechtlichen Zulässigkeit der Werbung obliegt dem Kunden. Die jährlichen Kosten zzgl. der gesetzlichen MwSt. werden fällig, wenn die Anzeige online ist. Änderungen der Werbung wegen Firmenänderung oder aus sonstigen Gründen sind kostenpflichtig. Die Laufzeit des Eintrages beträgt 1 Jahr und verlängert sich grundsätzlich um ein weiteres Jahr, wenn der Kunde nicht spätestens 1 Monat vor Ablauf der Laufzeit schriftlich kündigt. Für die Funktionsfähigkeit der elektronischen Datenverarbeitung und für die Erreichbarkeit der Server wird eine Haftung von wassersportlotse.de ausgeschlossen. Technische Ausfälle berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung.

VIII. Datenschutz

(1) Alle auf dieser Website erhobenen persönlichen Angaben sind freiwillig. Die Nutzer sind sich darüber bewusst, dass durch Veröffentlichung ihrer Anzeige die von ihnen eingegebenen Daten im Internet für jeden einsehbar sind.

(2) Der Portalbetreiber verpflichtet sich, keine Emailadressen der privaten Nutzer oder andere persönlichen Daten zur Kontaktaufnahme zu veröffentlichen. Die übrigen Daten, die wassersportlotse.de im Zusammenhang mit der Anmeldung für das Portal wassersportlotse.de bekannt werden, werden gemäß der Datenschutzrichtlinien gespeichert, genutzt und übermittelt.

IX. Schlussbestimmungen

(1) wassersportlotse.de behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit abzuändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der Nutzungsbedingungen erfolgt nicht. Die Nutzungsbedingungen sind selbstständig periodisch auf Veränderungen zu überprüfen.

(2) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Andere nationale Rechte und ebenso das einheitliche internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen. Gerichtsstand für gewerbliche Anbieter ist Berlin.

(3) Informationspflicht gem. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (§ 36 VSBG): wassersportlotse.de ist zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet. Zuständige Schlichtungsstelle für Verbraucherstreitigkeiten wäre die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8 77694 Kehl am Rhein, https://www.verbraucher-schlichter.de.