So funktionieren unsere Wasserkarten

Sie können in 3 Schritten zu den gewünschten Informationen gelangen. Hierzu klicken Sie auf die Deutschlandkarte und wählen ein Gebiet aus. Aus der dann erscheinenden Liste wählen Sie Wassersstraße und km. Durch Klick auf die Symbole erhalten Sie alle Informationen zu diesem Standort. Sie können aber auch in der Gebietskarte zu Ihrem Standort navigieren.

Bewertungssystem
Für die Liegeplätze und Marinas haben wir ein Bewertungssystem installiert. Hier können Sie bis zu 5 Sterne für Freundlichkeit, Preis / Leistung, Liegeplatzangebot und den Gesamteindruck vergeben.

Hinterlassen Sie Kommentare zu besonderen Vorkommnissen bitte im Forum, damit andere Wassersportler sich vorab einen Eindruck verschaffen können. Beachten Sie dabei bitte, sachliche und wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

Wenn ein Hafen / Verein in unserer Karte nicht mehr aktuell ist oder Sie einen fehlenden Liegeplatz entdeckt haben, teilen Sie uns das bitte mit, wir vervollständigen dann unser Angebot.

Ihre Reiseberichte

Teilen Sie Ihre schönsten Erinnerungen in Reiseberichten mit den anderen Nutzern dieser Webseite. Ihre Reiseberichte sind auch für andere Wassersportler von Interesse, denn der Austausch von Erfahrungen und Informationen kommt allen Wasserwanderern zugute.

Informationsaustausch

Sie haben Probleme mit Ihrer Bootstechnik, Sie brauchen Reisetipps oder Empfehlungen zum Wasserstraßen-Kartenmaterial. Hier können Sie sich mit anderen Wasserwanderern austauschen. Für einen Beitrag im Forum müssen Sie sich nur über das Mitglieder-Login registrieren. Auch dieser Service ist wie das gesamte Angebot für private Nutzer von www.wassersportlotse.de kostenlos.

Der Wassersportlotse wünscht allen Skippern Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Allen Nutzern und Geschäftspartnern danken wir für die erfreuliche Zusammenarbeit. Die bevorstehenden Feiertage und die Zeit zwischen den Jahren lässt uns Innehalten, um das neue Jahr mit Elan anzupacken. Für 2015 wünschen wir allen eine erfolgreiche Saison und danken für das entgegengebrachte Vertrauen und Ihre Treue.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ihr WASSERSPORTLOTSE-Team

wanted…wanted…wanted...

Boots- und Yachtwerft Q. S. WORSECK sucht B O O T S B A U E R. Erlenweg 4, 16761 Hennigsdorf, Tel: 03302-49 98 70 www.q-s-worseck.de

Aktuelle Buchempfehlung


Beluga geht durchs Nadelöhr von Doris Sutter


Sie sind der Faszination der Europäischen Wasserstraßen erlegen. Ein halbes Leben träumten sie davon, vom Rhein in die Donau bis ins Schwarze Meer zu fahren. Ein Traum? Hörte man nicht von Tschedniks, die auf vorbeifahrende Schiffe schießen, von Piraten, die Boote überfallen und ausrauben, von korrupten Grenzbeamten und Polizisten, von Umbruch oder Armut in Ländern wie Serbien, Kroatien, Rumänien und Bulgarien? Sie ließen sich nicht beirren. Die Vorbereitungen für die Reise waren kompliziert und umfangreich. Sie planten ihre Tour bis ins Kleinste, suchten Mitreisende über Internet und Bootszeitschriften und bildeten einen Konvoi. Das Buch schildert anschaulich, ein wenig selbstkritisch und humorvoll die Erlebnisse auf dieser ungewöhnlichen Reise. Ehrlich und manchmal schonungslos werden zwischenmenschliche Probleme, neue Bekanntschaften, die Gastfreundlichkeit der Menschen und die Kämpfe mit den Behörden dargestellt. Und über allem steht die Beschreibung eines einmaligen Stromes, einer schier atemberaubenden Landschaft. Eine verwirrende Inselwelt auf einem bis zu 7 Kilometer breiten Strom. Sie erlebten das Schwarze Meer von seiner schwärzesten Seite, durchfuhren Bosporus und Marmarameer. In den Dardanellen blieben sie fast eine Woche hängen, bei Korfu türmt Poseidon die See über ihrem Boot auf. Es fehlte nicht viel und ihre Traumreise wäre zum Alptraum geworden. Sie flüchteten vor der Abzocke der Italiener, kämpften sich bei bis zu 9 Windstärken von Hafen zu Hafen, bis sie sich vor St. Tropez endlich sicher, aber gestresst in die Rhone flüchten konnten. Ein aufregender Bericht über eine aufregende Reise, die Doris und Manfred mit ihrer Beluga in 5 Monaten bewältigten. Der Weg war das Ziel - und sie kehrten nur heim, um wieder wegfahren zu können.

Jetzt bei Amazon: 16,80 €

Angebot des Monats

Ewertboot ANNA (im Kundenauftrag)
Länge ü. a.: 4.1 m
Breite: 1.6 m
Tiefe: 0.4 m

Segelfläche rd 9m² zwei Reffreihen Dacron (Fläche mit 1 Reff 6,30 m² mit 2 Reff 4,0 m²) Mastlänge: rd. 6 m Lärche (Leimholz) 2003 wurde ANNA über zwei Jahre hinweg vollständig restauriert. Erneuert wurden Spiegel, Steven, Kiel, Bodenwrangen, eingebogene Spanten und handvernietten Kupfernieten. Innen wurde sie geölt und geteert, außen geprimert und mit Hartantifouling gemalt. Überwasser mit Le Tonkinois. Zuletzt bekam sie einen neuen Mat mit Luggersegel und Spiere nach Vorbild der alten hölzeren Arbeitsboote- Auf den Motor wurde später verzichtet, da er sich nicht bewährt hat und beim Segeln im Weg war, das Stevenrohr wurde demontiert.

Preis: 6500 € Festpreis

» zum Angebot im Bootsmarkt

intercharge - emobility is uniting