So funktionieren unsere Wasserkarten

Sie können in 3 Schritten zu den gewünschten Informationen gelangen. Hierzu klicken Sie auf die Deutschlandkarte und wählen ein Gebiet aus. Aus der dann erscheinenden Liste wählen Sie Wassersstraße und km. Durch Klick auf die Symbole erhalten Sie alle Informationen zu diesem Standort. Sie können aber auch in der Gebietskarte zu Ihrem Standort navigieren.

Bewertungssystem
Für die Liegeplätze und Marinas haben wir ein Bewertungssystem installiert. Hier können Sie bis zu 5 Sterne für Freundlichkeit, Preis / Leistung, Liegeplatzangebot und den Gesamteindruck vergeben.

Hinterlassen Sie Kommentare zu besonderen Vorkommnissen bitte im Forum, damit andere Wassersportler sich vorab einen Eindruck verschaffen können. Beachten Sie dabei bitte, sachliche und wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

Wenn ein Hafen / Verein in unserer Karte nicht mehr aktuell ist oder Sie einen fehlenden Liegeplatz entdeckt haben, teilen Sie uns das bitte mit, wir vervollständigen dann unser Angebot.

Ihre Reiseberichte

Teilen Sie Ihre schönsten Erinnerungen in Reiseberichten mit den anderen Nutzern dieser Webseite. Ihre Reiseberichte sind auch für andere Wassersportler von Interesse, denn der Austausch von Erfahrungen und Informationen kommt allen Wasserwanderern zugute.

Informationsaustausch

Sie haben Probleme mit Ihrer Bootstechnik, Sie brauchen Reisetipps oder Empfehlungen zum Wasserstraßen-Kartenmaterial. Hier können Sie sich mit anderen Wasserwanderern austauschen. Für einen Beitrag im Forum müssen Sie sich nur über das Mitglieder-Login registrieren. Auch dieser Service ist wie das gesamte Angebot für private Nutzer von www.wassersportlotse.de kostenlos.

Der Wassersportlotse wünscht allen Skippern eine erfolgreiche Saison 2014

Wir danken allen Nutzern unserer Internetseite und unserer Wassersport-App, die durch ihre Anregungen, Fotos und Infos über Veränderungen diese Seite bereichern.

Und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel

Ihr WASSERSPORTLOTSE-Team

wanted…wanted…wanted...

Boots- und Yachtwerft Q. S. WORSECK sucht B O O T S B A U E R. Erlenweg 4, 16761 Hennigsdorf, Tel: 03302-49 98 70 www.q-s-worseck.de

Aktuelle Buchempfehlung


Neues Buch und Kunstkalender 2012 über eine dramatische Rettungsaktion vor Borkum


28. November 1951. Das Ende des 2. Weltkriegs ist erst sechs Jahre her. Ein Krieg, in dem sich Engländer und Deutsche in erbitterten Kämpfen als Feinde gegenüberstanden. Noch immer gibt es zu dieser Zeit in der Bevölkerung beider Länder Hass und Verbitterung gegeneinander.
An diesem Tag gerät der englische Frachter TEESWOOD mit 15 Seeleuten an Bord vor Borkum in Seenot und sinkt. Doch wie auf allen Weltmeeren üblich, sind Seeleute immer für die anderen da, wenn die Not es verlangt. Also zögern die drei Rettungsmänner der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger Wilhelm Eilers, Christoffer Müller und Folkert Meeuw nicht und fahren mit dem Motorrettungsboot BORKUM trotz heftigstem Nordweststurm hinaus. Mit fast übermenschlichem Mut und großem seemännischen Können versuchen sie, die Männer vor dem sicher scheinenden Seemannstod zu retten.

Der auf Borkum und in Berlin lebende Journalist Wolf Schneider hat diese spannende Geschichte neu erzählt und das Buch vom Marinemaler Jörg Zogel mit eindrucksvollen Bildern illustrieren lassen.

Der Borkumer Seemann Hermann Eilers, Sohn des Vormanns Wilhelm Eilers hat für das Buch eine bisher unveröffentlichte Dokumentation seines Vaters über die Rettung zur Verfügung gestellt.

www.burkana-verlag.de.

ISBN 978-3-9812209-9-5 164 Seiten mit vielen farbigen Illustrationen 24,80 €.

Kalender 2012 von Jörg Zogel. Format DIN A3 12 hochwertige Farbdrucke € 14,80

Jetzt bei Amazon: 24,80 €

Angebot des Monats

Kajütmotorboot Verdrängertyp in Rundspannbauweise
Länge ü. a.: 8.5 m
Breite: 2.85 m
Tiefe: 0.8 m

Im Kundenauftrag: Rumpfschale in den Niederlanden, Maarsen, bei der Goedhardt-Werft gebaut. Aufbau und Ausbau vom Eigner Liegeplatz: Harburg Propeller: 16" Vierflügel / 8 Knoten/Std Dieselverbrauch 3,5 l/Std im Jahresdurchschnitt Dieseltank: 130 l sowie 2 x 20 l Reserve Wassertank: 100 l für die Pantry und 50 l für Waschbecken im Vorschiff ferner: E-Boiler 12/220V Trumatik Gasheizung Kühlschrank Solaranlage 2-Batterien-System Ladegerät WC elektrisch mit Fäkalientank 2 Schlafplätze als Doppelkoje 2 Decksluken 2 Schiffsluken am Dach alle Fenster sind metallgerahmt Höhe über WL: 2,10 m Höhe über mast: 3,10 m außerdem: Badeplattform mit Leiter Bugleiter, abnehmbar, Buganker mit Bleileine, 40m Heckanker mit Spule div. Festmacherleinen und Fender Landgang UKW-See- und Binnenfunkanlage TV und Radion mit CD Wechsler Staubsauger 12 V / 220 V Borduhr Signalflaggen 2 Automatikwesten Reservepropeller inkl. Abziehvorrichtung Hafentrailer und Winterzelt

Preis: 22500 € Festpreis

» zum Angebot im Bootsmarkt

intercharge - emobility is uniting